Kommunikationsdaten verwalten

In der Zeit der mobilen Kommunikation kann man gar nicht genügend Felder für die verschiedenen Kommunikationskanäle vorsehen. Früher reichten Felder für die private und die geschäftliche Telefonnummer sowie gegebenenfalls noch für Fax aus, heute soll es Menschen geben, die gleich mehrere Mobiltelefone mit sich tragen. Zeit, ein kleines Modul für die Verwaltung der Kommunikationsdaten zu bauen, dass Sie beliebigen Datenbanken hinzufügen können.

Weiterlesen

Datensatz-Slider

Neulich ärgerte ich mich mal wieder über die fehlende Ergonomie einer meiner Datenbanken. Dort bewege ich mich in einem Detailformular öfter mal ein paar hundert Datensätze vor oder zurück. Das geht entweder per Navigationsschaltflächen (wenn der gesuchte Datensatz in der Nähe liegt) oder per Filter über die Datensatz-ID. Eine elegantere Lösung wäre eine Art Datensatz-Bildlaufleiste, mit der man den Datensatzzeiger schneller vor- und zurückspringen lassen kann. Schauen wir also, ob sich das mit Access realisieren lässt.

Weiterlesen

Filtern und sortieren per Kontextmenü

Eigentlich bieten die Datenblatt- und auch die Formularansicht eine Menge Werkzeuge, mit denen der Benutzer die Daten nach Wunsch filtern oder sortieren kann. Dummerweise stehen diese Möglichkeiten in der Runtime-Version von Access nicht zur Verfügung. Damit Sie auch Benutzer ohne Vollversion mit dem gewohnten Komfort beglücken können, bringen wir Ihren Formularen neue Techniken zum Aufruf von Filtern und Sortierungen bei.

Weiterlesen

Reflexive Daten in Berichten

Reflexive Daten kommen immer mal wieder vor – bei der Abbildung der Mitarbeiterhierarchie, in Stücklisten oder auch in Aufgabenlisten. Das das Treeview-Steuerelement das geeignete Mittel zur Abbildung dieser Strukturen in Formularen ist, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Aber wie bringt man diese Daten in Berichten unter Dieser Beitrag zeigt, wie Sie Daten aus reflexiv verknüpften Tabellen für die Anzeige in Berichten vorbereiten.

Weiterlesen

Berichte ohne Datenherkunft

Haben Sie schonmal einen Access-Bericht missbraucht Um beispielsweise ein Kalenderblatt zu erstellen oder ein Sudoku zu drucken Dann haben Sie sicher auf eine entsprechende Datenherkunft zurückgegriffen, denn ohne eine solche lassen Berichte sich nur bedingt mit Informationen füllen. Dieser Beitrag zeigt, wie Sie auch ohne Daten eine Menge mit Berichten anstellen. Dabei sollen zunächst der Inhalt einer Textdatei und später der eines Moduls in Berichtsform abgebildet werden – Letzteres mit entsprechender Färbung von Kommentarzeilen und Schlüsselwörtern!

Weiterlesen

Access in den Wolken

Cloud-Computing bezeichnet die Bereitstellung von Rechenkapazität, Datenspeicher oder auch kompletten Anwendungen über das Internet. So bietet Microsoft beispielsweise eine spezielle Variante des SQL Servers namens SQL Azure an. Das ist für Access-Anwendungen interessant, deren Daten an mehreren Standorten verfügbar sein sollen oder wenn Außendienstmitarbeiter von unterwegs etwa auf Kundendaten zugreifen sollen. Wir schauen uns die Möglichkeiten von SQL Azure an und zeigen, wie Sie mit Access auf die enthaltenen Daten zugreifen.

Weiterlesen

Suchen und ersetzen mit regulären Ausdrücken

Reguläre Ausdrücke dienen mitunter nicht nur der Mustererkennung, sondern leisten hervorragende Dienste beim Ersetzen bestimmter Zeichenfolgen. Damit Sie unter VBA von regulären Ausdrücken profitieren können, lernen Sie in diesem Beitrag die grundlegenden Techniken kennen und erfahren, wie Sie beinahe beliebige Ausdrücke in Zeichenketten erkennen und ersetzen können. Schließlich liefert der Betrag ein Beispiel zum Erkennen der VBA-Schlüsselwörter in Codemodulen.

Weiterlesen

PayPal-Umsätze abrufen

Wer regelmäßig Geldeingänge für Rechnungen und/oder Bestellungen kontrollieren musste, konnte sich unter Access beispielsweise mit den in älteren Ausgaben von Access im Unternehmen vorgestellten HBCI-Lösungen behelfen. Nun hat sich mittlerweile PayPal als Bezahlmittel speziell für den Internethandel herauskristallisiert. Zeit, sich einmal um diesen Dienst zu kümmern: Wir stellen Ihnen in diesem Beitrag eine Möglichkeit vor, ein- und ausgehende Zahlungen von Access aus zu kontrollieren und somit in Ihren Workflow zu integrieren.

Weiterlesen

Flexibles Unterformular

Die Datenherkunft eines Unterformulars ändert sich in der Regel zur Laufzeit nicht – es wird höchstens mal ein Filter oder eine Sortierung angewendet. Gelegentlich soll das gleiche Unterformularsteuerelement zwar mal das Unterformular wechseln, aber auch dies ist kein Problem. Interessant wird es, wenn Sie ein einziges Unterformular zur Laufzeit mit verschiedenen Datenherkünften ausstatten möchten. Sie können zwar Tabellen oder Abfragen statt eines richtigen Formulars als Unterformular angeben, aber diese bieten natürlich keine Möglichkeit, auf Ereignisse zu reagieren. Wir zeigen, wie Sie ein einziges Unterformular flexibel mit beliebigen Daten füllen.

Weiterlesen

Duplikatsuche in Adressen

Für die Suche nach Duplikaten bietet Access einen speziellen Abfrageassistenten. Dieser liefert nach einigen Schritten eine Abfrage, mit der Sie die Duplikate untersuchen können. Wer etwas flexibler sein möchte und nach der Auswahl der betroffenen Tabelle und der zu untersuchenden Felder gleich ein Ergebnis erhalten will, wird in diesem Beitrag fündig. Und das Beste: Sie können die passenden Duplikate nicht nur gleich beim Anlegen der Parameter betrachten, sondern auch noch die Weiterverarbeitung in die Wege leiten.

Weiterlesen