Access 2007-Runtime und Developer Extensions

Über Access 2007 gibt es verschiedene Meinungen. Eines aber ist gewiss: Die kostenlose Bereitstellung der in den bisherigen Access-Versionen kostenpflichtigen Runtime-Version von Access ist ein Pfund, mit dem sich wuchern lässt – zumal die Runtime auch Access-Datenbanken älterer Bauart öffnet. Wo Sie die Access 2007-Runtime und die dazugehörenden Dateien finden und was Sie beim Entwickeln von dafür ausgelegten Datenbanken berücksichtigen müssen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen

Migration von Access zum SQL Server 2005

Migration wird in Wikipedia als “Umstellung auf neue Technologie, Wandlung von Daten-Formaten, Wechsel grundlegender Software” beschrieben – sofern man den Begriff Migration in der Informationstechnologie verwendet. Die soziologische Bedeutung trifft den Punkt besser: Die Daten ziehen um! Im konkreten Fall findet der Umzug von Access nach SQL Server statt. Und wie auch bei einem realen Wohnsitzwechsel kann der Datenumzug ohne Vorbereitung eine chaotische Angelegenheit werden. Daher unterstützen wir Sie: Auf den nächsten Seiten finden Sie praktische Umzug-Tipps.

Weiterlesen

Outlook-Aufgaben

Neben Kontakten, Terminen und Mails beherbergt Outlook noch weitere Informationen – zum Beispiel die Aufgaben. Diese lassen sich innerhalb von Outlook in Kombination mit den anderen Objekten nutzen. Wie Sie von Access aus auf Outlook-Aufgaben zugreifen und diese von Outlook nach Access und wieder zurück bewegen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen

Outlook-Objekte in Access speichern

Bereits einige Beiträge in Access im Unternehmen beschäftigt sich mit dem Im- und Export von Outlook-Objekten zwischen Access und Outlook. Dabei erfolgt das Synchronisieren immer zu einem vom Benutzer festgelegten Zeitpunkt. Was aber, wenn man in Access immer auf die aktuell in Outlook gespeicherten Daten zugreifen möchte, ohne die Daten manuell abzugleichen Ein Blick hinter die Kulissen des Outlook-Objektmodells bringt Lichts ins Dunkel.

Weiterlesen