Eigenschaftsassistenten oder Property Wizards

Vielleicht kennen Sie die kleinen Helferlein, die beim Anklicken einer Eigenschaft eines Formulars oder Steuerelements in Form einer Schaltfläche mit drei Punkten (…) auftauchen und beim Anklicken Unterstützung für das Füllen der jeweiligen Eigenschaft präsentieren. Wenn wir schon Access-Add-Ins, Tabellen-, Abfrage-, Formular und Berichtsassistenten sowie Steuerelement-Assistenten programmieren können, warum dann nicht auch noch Eigenschaftsassistenten? In diesem Beitrag zeigen wir die Grundlagen für das Programmieren eines Assistenten, der beim Anklicken der genannten Schaltfläche erscheint und seine Hilfe anbietet.

Weiterlesen

Datensatznavigation per Ribbon

Die Navigationszeile am unteren Rand von Formularen oder Unterformularen in der Datenblattansicht ist recht fummelig und fällt nicht auf den ersten Blick auf, wenn man nicht gewohnt ist, damit zu arbeiten. Es gibt eine Menge Lösungen, bei denen diese Steuerelemente in Form von Formular-Schaltflächen bereitgestellt werden. Uns ist aber noch keine Lösung über den Weg gelaufen, bei der die Navigationssteuerelemente im Ribbon abgebildet wurden. Zwar gibt es einen eigenen Bereich, der Werkzeuge für den Umgang mit der Datenblattansicht bereitstellt, aber dieser bietet keine Steuerelemente zum Navigieren in den Datensätzen. Aber kein Problem: Wir liefern das nach!

Weiterlesen

Ribbontab beim Öffnen eines Formulars anzeigen

Sie kennen sicher die Ribbon-Tabs, die erscheinen, wenn Sie bestimmte Objekte in Access öffnen. Wenn Sie eine neue Tabelle anlegen, erscheint beispielsweise ein Tab namens “Tabellenentwurf”. Wechseln Sie zur Datenblattansicht der Tabelle, erscheinen die Tabs “Tabelle Felder” und “Tabelle”. Die Gemeinsamkeiten dieser Elemente sind, dass diese sich optisch ein wenig von den links davon befindlichen Tabs unterscheiden. Wie genau, hängt von der jeweils verwendeten Access-Version ab. In diesem Beitrag schauen wir uns an, wie wir überhaupt Ribbons mit einem Formular einblenden und dieses aktivieren und wie wir kontextabhängige Ribbons programmieren können.

Weiterlesen

Kontextabhängige tab-Elemente im Ribbon

Wenn Sie schon einmal benutzerdefinierte Ribbondefinitionen in einer Ihrer Anwendungen eingesetzt haben, kennen Sie vielleicht auch schon die kontextabhängigen Tabs, die man mit ein paar Extra-Elementen definiert und die gemeinsam mit dem jeweils zugeteilten Formular angezeigt werden. Die Besonderheit ist, dass diese kontextabhängigen tab-Elemente, auf Englisch Contextual Tabs, optisch etwas anders angezeigt werden und zusätzlich zu den aktuell angezeigten Ribbon-Tabs erscheinen. Es gibt jedoch nicht nur kontextabhängige Tabs für Formulare und Berichte, sondern auch noch weitere, die beispielsweise in der Entwurfsansicht verschiedener Elemente erscheinen oder in der Datenblattansicht. In diesem Beitrag schauen wir uns an, welche es gibt und wie wir diese Tabs selbst erweitern oder anpassen können.

Weiterlesen

Code beim Öffnen der Anwendung: AutoExec

Wenn Sie Code beim Öffnen einer Access-Datenbank ausführen wollen, gibt es zwar keine direkte Möglichkeit wie etwa ein Ereignis wie beim Öffnen eines Formulars. Es gibt allerdings verschiedene Techniken, mit denen Sie dennoch den Zeitpunkt des Öffnens der Anwendung abfangen und dabei VBA-Code ausführen können. Bisher nutzte man hier vornehmlich die Möglichkeit über das Makro namens AutoExec und das Startformular, aber es gibt noch eine weitere Möglichkeit: Nämlich über ein benutzerdefiniertes Ribbon. Im vorliegenden Beitrag schauen wir uns das AutoExec-Makro an und zeigen, wie Sie damit VBA-Code aufrufen können.

Weiterlesen

Code beim Öffnen der Anwendung: Formular

Wenn Sie Code beim Öffnen einer Access-Datenbank ausführen wollen, gibt es zwar keine direkte Möglichkeit wie etwa ein Ereignis wie beim Öffnen eines Formulars. Es gibt allerdings verschiedene Techniken, mit denen Sie dennoch den Zeitpunkt des Öffnens der Anwendung abfangen und dabei VBA-Code ausführen können. Bisher nutzte man hier vornehmlich die Möglichkeit über das Makro namens AutoExec und das Startformular, aber es gibt noch eine weitere Möglichkeit: Nämlich über ein benutzerdefiniertes Ribbon. Im vorliegenden Beitrag zeigen wir, wie Sie über das als Startformular definierte Formular VBA-Code ausführen können.

Weiterlesen

Code beim Öffnen der Anwendung: Ribbon

Wenn Sie Code beim Öffnen einer Access-Datenbank ausführen wollen, gibt es zwar keine direkte Möglichkeit wie etwa ein Ereignis wie beim Öffnen eines Formulars. Es gibt allerdings verschiedene Techniken, mit denen Sie dennoch den Zeitpunkt des Öffnens der Anwendung abfangen und dabei VBA-Code ausführen können. Bisher nutzte man hier vornehmlich die Möglichkeit über das Makro namens AutoExec und das Startformular, aber es gibt noch eine weitere Möglichkeit: Nämlich über ein benutzerdefiniertes Ribbon. Im vorliegenden Beitrag zeigen wir, wie Sie eine VBA-Funktion beim Starten unter Verwendung des Ribbons aufrufen können.

Weiterlesen

Code beim Schließen der Anwendung ausführen

Beim Öffnen einer Access-Anwendung haben Sie verschiedene Möglichkeiten, Code auszuführen – Sie können ein Formular anzeigen, das beim Öffnen Code ausführt, das AutoExec-Makro nutzen, um eine Prozedur aufzurufen oder sogar das Ribbon dafür instrumentalisieren. Wenn es jedoch um Code geht, der beim Beenden der Anwendung ausgeführt werden soll, finden wir keine offiziell dafür vorgesehene Technik. Allerdings gibt es einen Trick, um doch noch VBA-Code auszuführen, wenn die Access-Anwendung durch den Benutzer geschlossen wird.

Weiterlesen

Emulation im Webbrowser-Steuerelement einstellen

Wenn Sie das Webbrowser-Steuerelement nutzen, wird üblicherweise der Internet Explorer emuliert. Für viele Anwendungen ist das jedoch wenig hilfreich, denn sie funktionieren nur mit neueren Versionen des Internet Explorers oder auch nur noch mit Microsoft Edge. Dieser Beitrag zeigt, wie Sie einstellen, welche Version des Microsoft-Browsers im Webbrowser-Steuerelement angezeigt wird – und Sie erfahren auch, wie sie herausfinden, welchen Browser das Steuerelement gerade anzeigt.

Weiterlesen

Zuletzt verwendete Datensätze im Ribbon

Im Beitrag “Zuletzt verwendete Datensätze per Listenfeld” zeige wir, wie Sie die zuletzt in einem Formular angezeigten Kundendatensätze in einem Listenfeld aufführen können, um diese schnell wieder zu öffnen. Vielleicht haben Sie im Formular zur Kundenverwaltung aber keinen Platz für diese Liste oder Sie möchten diese einfach immer verfügbar haben. Dann bietet sich das Ribbon als Ort für diese Liste an. Im vorliegenden Beitrag zeigen wir, wie Sie das Ribbon um ein Steuerelement zur Anzeige und Auswahl der zuletzt verwendeten Datensätze erweitern.

Weiterlesen