Sicherheitswarnungen in Access

Nach einigen Jahren der Konstanz hat sich Microsoft mal wieder etwas Neues ausgedacht, um für mehr Sicherheit für die Anwender zu sorgen. Bisher erschien bei Datenbanken aus unbekannten Quellen beim Öffnen ein gelber Balken, der direkt per Mausklick auf eine Schaltfläche die Möglichkeit bot, die Datenbank als sicher einzustufen und sofort auf diese zuzugreifen. Das ist bei sonst gleichen Bedingungen nun nicht mehr möglich und es ist ein zusätzlicher Schritt erforderlich. Welcher das ist und wie Sie die Bedingungen verändern können, um direkt auch auf unbekannte Datenbanken zuzugreifen, zeigen wir in diesem Beitrag.

Weiterlesen

URLs kodieren per VBA

URLs enthalten oft Sonderzeichen, die von Internetbrowsern nicht interpretiert werden können. Dabei handelt es sich beispielsweise um Leerzeichen in den Namen von HTML-Dateien oder auch um Sonderzeichen in den Parametern einer URL. Wenn wir zum Beispiel für den Zugriff auf eine REST-API Parameter zu einer URL hinzufügen wollen, die Sonderzeichen enthalten, müssen wir diese für den Browser lesbar machen. Das geschieht durch die sogenannte URL-Kodierung, auch Encoding genannt. Dabei ersetzt man die betroffenen Zeichen durch ein Prozentzeichen gefolgt von einem Zahlencode für das jeweilige Zeichen – bei einem Leerzeichen beispielsweise %20. Die Umwandlung solcher Zeichenketten erledigen wir mit einer VBA-Funktion, die wir im vorliegenden Beitrag vorstellen.

Weiterlesen

Formatassistent für Textfelder

Access liefert standardmäßig bereits einige Assistenten mit. Für die Format-Eigenschaft jedoch liefert es nur ein Auswahlfeld mit einigen voreingestellten Optionen wie verschiedneen Zeit-, Zahlen und Boolean-Formaten. Diese dienen durchaus als gute Beispiele, wie man selbst Formatierungen vornehmen kann, aber wenn man sich dann an diese Aufgabe begibt, wird schnell ein ziemliches Experimentieren daraus. Um diesen Teil zu vereinfachen, wollen wir Sie mit einem Assistenten unterstützen. Dieser soll direkt über das Eingabefenster für die Format-Eigenschaft geöffnet werden und die Möglichkeit bieten, verschiedene Werte einzugeben und diese mit dem geünwschten Formatierungsausdruck zu testen. Und natürlich finden Sie in diesem Beitrag die Anleitung, wie Sie den Assistenten selbst erstellen können!

Weiterlesen

Eigenschaftsassistenten oder Property Wizards

Vielleicht kennen Sie die kleinen Helferlein, die beim Anklicken einer Eigenschaft eines Formulars oder Steuerelements in Form einer Schaltfläche mit drei Punkten (…) auftauchen und beim Anklicken Unterstützung für das Füllen der jeweiligen Eigenschaft präsentieren. Wenn wir schon Access-Add-Ins, Tabellen-, Abfrage-, Formular und Berichtsassistenten sowie Steuerelement-Assistenten programmieren können, warum dann nicht auch noch Eigenschaftsassistenten? In diesem Beitrag zeigen wir die Grundlagen für das Programmieren eines Assistenten, der beim Anklicken der genannten Schaltfläche erscheint und seine Hilfe anbietet.

Weiterlesen

Datensatznavigation per Ribbon

Die Navigationszeile am unteren Rand von Formularen oder Unterformularen in der Datenblattansicht ist recht fummelig und fällt nicht auf den ersten Blick auf, wenn man nicht gewohnt ist, damit zu arbeiten. Es gibt eine Menge Lösungen, bei denen diese Steuerelemente in Form von Formular-Schaltflächen bereitgestellt werden. Uns ist aber noch keine Lösung über den Weg gelaufen, bei der die Navigationssteuerelemente im Ribbon abgebildet wurden. Zwar gibt es einen eigenen Bereich, der Werkzeuge für den Umgang mit der Datenblattansicht bereitstellt, aber dieser bietet keine Steuerelemente zum Navigieren in den Datensätzen. Aber kein Problem: Wir liefern das nach!

Weiterlesen

VBA: Punkt oder Ausrufezeichen

Unter VBA gibt es Gelegenheiten, wo man zwischen zwei Elemente entweder einen Punkt oder ein Aufrufezeichen setzen kann, zum Beispiel bei gebundenen Steuerelementen in der Form Me.Vorname oder rst!Vorname. Im Gegensatz dazu stehen beispielsweise die Elemente eines Recordsets – hier können wir nur rst!Vorname verwenden, rst.Vorname führt zu einem Fehler. Ganz kompliziert wird es, wenn wir gebundene Steuerelemente auch noch umbenennen. Dann können wir auf den Wert des Steuerelements sowohl über Me!Vorname, Me.Vorname, Me!txtVorname oder Me.txtVorname zugreifen. Und manchmal führt die Syntax mit dem Punkt zu ernsthaften Verwirrungen, weshalb man in manchen Fällen auf jeden Fall die Ausrufezeichen-Syntax nutzen sollte.

Weiterlesen

Ressourcenprobleme mit Recordsets

In letzter Zeit werde ich wieder häufiger von Entwicklerkollegen angesprochen, die Fehler wie “Nicht genügend Systemressourcen” oder “Nicht genügend Speicherplatz zum Ausführen der Operation” erhalten, wenn sie mehrere Formulare mit Daten öffnen oder Code ausführen, der mit Recordsets arbeitet. Wenn sie dann über den Taskmanager die Ressourcen des Systems betrachten, stellen sie fest, dass es hier keinerlei Engpässe gibt. Wir schauen uns in diesem Beitrag an, wie dieser Fehler entstehen kann und welche Möglichkeiten es gibt, diesen zu beheben.

Weiterlesen

Fehlerhafte Access/Office-Updates zurücksetzen

Im November 2022 war es mal wieder soweit: Microsoft hat ein neues Update (glücklicherweise nur für den Betakanal) herausgegeben, der einen kritischen Fehler auslöste. Beim Bearbeiten oder Anlegen eines Datensatzes über ein Recordset stürzte Access ohne weitere Rückmeldung ab. Die Lösungen für diese Problem waren, solche Bearbeitungen durch alternative Techniken zu ersetzen oder aber das Update rückgängig zu machen. Letztere Alternative beschreiben wir in diesem Beitrag, damit Sie zukünftig eine schnelle Lösung zur Hand haben.

Weiterlesen

Access und Notion synchronisieren

In weiteren Beiträgen haben wir uns angesehen, wie wir Daten aus Notion abfragen und neu anlegen können. Spannend wird es, wenn wir diese Techniken nutzen, um Daten aus anderen Anwendungen mit Notion zu synchronisieren. Im vorliegenden Beitrag wollen wir uns daher zuerst einmal ansehen, wie wir die Daten aus einer Access-Tabelle in eine Notion-Tabelle übertragen können. Dabei wollen wir die ID, unter welcher die Tabelle in Notion angelegt wurde, auslesen und in der Access-Tabelle speichern, damit wir wissen, welche Datensätze bereits nach Notion übertragen wurden. Gleichzeitig können wir Änderungen an diesen Datensätzen in der Access-Datenbank dann in die Notion-Tabelle übertragen.

Weiterlesen

JSON-Daten auslesen

Für XML gibt es eine eigene Bibliothek zum Lesen und Schreiben der Inhalte eines XML-Dokuments. Bei JSON sieht das anders aus: Microsoft hat bisher keine Bibliothek bereitgestellt, mit dem man komfortable auf ein JSON-Dokument zugreifen kann. Wir wollen diesen Missstand zumindest ein wenig lindern. Es gibt bereits ein Modul, welches den Inhalt einer JSON-Datei in eine Art Objektmodell einliest, das von VBA aus wesentlich einfacher zu lesen ist. Dieses greifen wir in diesem Beitrag auf und zeigen, wie wir die Struktur der enthaltenen Daten erfassen und damit besser und systematisch auswerten können.

Weiterlesen