Tipps und Tricks

Diesmal gibt es drei Tipps rund um die Arbeit mit Microsoft Access – die haben es dafür aber auch in sich. Haben Sie sich auch schonmal geärgert, dass Sie ein Nachschlagefeld für ein Fremdschlüsselfeld in der Tabelle definiert haben und dann nur noch die verknüpften Daten, aber nicht mehr die enthaltenen Werte in der Tabelle vorgefunden haben Dann hilft Ihnen der erste Trick weiter, mit dem Sie diese Daten ohne änderung des Tabellenentwurfs wieder hervorzaubern. Der zweite Tipp dreht sich um das Hinzufügen von langen Texten zu Memofeldern. Dies gelingt in Formularen nur bis zu einer bestimmten Anzahl Zeichen. Wollen Sie trotzdem längere Texte einfügen, gehen Sie den hier beschriebenen Umweg über eine Textdatei. Im dritten Tipp erfahren Sie schließlich, wie Sie das VBA-Projekt der aktuellen Access-Datei referenzieren können.

Weiterlesen

Reihenfolge mit Klasse

Wann immer Kriterien sich nicht nach dem Alphabet oder nach einem Zahlenwert sortieren lassen und eine individuelle Sortierung gefordert ist, entsteht Programmieraufwand. Sie müssen die betroffene Datenherkunft um ein Sortierfeld erweitern und einige Schaltflächen oder anderweitige Möglichkeiten zum Einstellen der Sortierung bereitstellen. Dieser Beitrag stellt eine Klasse vor, mit der Sie die benötigten Techniken mit wenigen Codezeilen einbinden.

Weiterlesen