Ribbon für das Ticketsystem

Wir haben in Access im Unternehmen bereits einige Techniken rund um das Ribbon vorgestellt, aber noch sehr wenige unserer Lösungen tatsächlich mit der Ribbon-Technologie ausgestattet. Das wollen wir am Beispiel des Ticketsystems, das wir in einer eigenen Beitragsreihe behandeln, nachholen. Dort fügen wir nicht nur einige Ribbon-Schaltflächen zur Steuerung der Anwendung ein, sondern legen auch einen kleinen Backstage-Bereich zur Einstellung von Anwendungsoptionen an.

Weiterlesen

Lösung zum Formular-Add-In umbauen

Im Beitrag Verknüpfte Daten suchen haben wir eine Lösung beschrieben, die man zwar prima in eine Datenbank integrieren und dann dort nutzen kann. Allerdings ist es doch aufwendig, jedes Mal erst die benötigten Objekte zu importieren – und außerdem steigert das Verteilen des gleichen Codes auf viele verschiedene Datenbanke nicht unbedingt die Wartbarkeit. Da die genannte Lösung nicht für den Benutzer, sondern eher für den Entwickler gedacht ist, wollen wir diese in ein Add-In umwandeln. Dieser Beitrag zeigt die Vorgehensweise und auch die Fallstricke.

Weiterlesen

Stücklisten, Teil II

Was lange währt, wird endlich gut: Hier kommt der zweite Teil zu der vor einigen Ausgaben begonnenen Reihe zum Thema Stücklisten. Nachdem das TreeView-Steuerelement zur Anzeige und zum Bearbeiten von Baugruppen und Teilen steht, erweitern wir die Lösung nun um Kontextmenü-Einträge, mit denen Sie Baugruppen und Elemente hinzufügen, bearbeiten und entfernen können.

Weiterlesen

Ticketsystem, Teil IV

In der vorherigen Folge dieser Beitragsreihe haben wir begonnen, das Übersichtsformular für die angelegten Tickets zu entwickeln und ein Detailformular zu erstellen, mit welchem der Ablauf eines Tickets eingesehen werden kann – und das auch zur Abarbeitung der Tickets dienen soll. Im vorliegenden Teil wollen wir diese Formulare und die dafür notwendigen Tabellen weiterentwickeln und die Lösung endlich einsatzbereit machen.

Weiterlesen

Verknüpfte Daten suchen

Wenn Sie eine Anwendung programmieren, die ihre Daten nur über die Benutzeroberfläche ändert, sehen Sie die Änderungen ja immer direkt in den entsprechenden Formularen und Steuerelementen. Aber manchmal erstellen, ändern oder löschen Sie Daten auch per Mausklick auf eine Schaltfläche, und die dahinterliegende Prozedur erledigt den Rest. Gerade in der Entwicklungsphase möchen Sie dann natürlich schnell sehen, ob die Daten auch wirklich wie gewünscht editiert wurden. Dazu quält man sich dann meist durch die einzelnen Tabellen und prüft das Ergebnis. Wenn sich die Daten über verknüpfte Tabellen erstrecken, wird dies erst recht anstrengend. Aber nicht mit der Lösung, die wir in diesem Beitrag vorstellen!

Weiterlesen

Ribbonklassen

Das Ribbon lässt sich normalerweise nur definieren, indem Sie den XML-Code zur Beschreibung des Ribbons festlegen, in einer bestimmten Tabelle speichern und die dortigen Einträge dann als Anwendungsribbon nutzen oder bestimmten Formularen oder Berichten zuweisen. Mit hier vorgestellten Klassen können Sie das Ribbon von nun an ganz einfach per VBA zusammenstellen und etwa Formularen oder Berichten zuweisen.

Weiterlesen

Sichere Filterausdrücke

Filterausdrücke können schnell gefährlich werden, zumindest wenn Sie nicht aufpassen. Dafür sorgt die so genannte SQL-Injection, bei der davon ausgegangen wird, dass der Benutzer einen Ausdruck in die Benutzeroberfläche eingibt, die dann als Teil eines SQL-Ausdrucks verwendet wird und Schaden anrichten könnte. Dieser Beitrag erläutert, was SQL-Injection eigentlich ist und wie Sie sich dagegen wappnen können.

Weiterlesen

Lookupkombinationsfelder nach Texten filtern

Wenn Sie die Datensätze eines Unterformulars in der Datenblattansicht filtern wollen, gelingt die Eingabe in Text-, Zahlen- und Datumsfelder recht einfach. Wenn Sie jedoch ein Suchfeld für die Werte eines Lookup-Kombinationsfeldes programmieren wollen, stoßen Sie schnell an die Grenzen. Sie können die Feldinhalte nämlich nicht einfach mit den in den Feldern angezeigten Werten vergleichen, denn diese stammen ja aus den Lookuptabellen, mit denen solche Steeuerelemente gefüllt werden. Dieser Beitrag zeigt, wie auch das Filtern nach den Werten in Kombinationsfeldern zum Kinderspiel wird.

Weiterlesen