SVG als Grafikkomponente

In zwei Beiträgen rund um das Thema ‚HTML5 als Grafikkomponente‘ erfuhren Sie, wie Sie mithilfe des Webbrowser-Steuerelements und HTML5 programmgesteuert Grafiken erzeugen. über eine andere Schnittstelle, nämlich SVG, lässt sich dasselbe erreichen, wobei hier nicht Pixel-, sondern Vektorgrafiken erzeugt werden, die deutlich mehr Interaktivität zulassen und nachträglich bearbeitbar sind.

Weiterlesen

Objekt- und Feldnamen refaktorieren

Es kommt vor, dass man als Access-Entwickler mit der Weiterbearbeitung von Datenbanken betraut wird. Oft geschieht es dann, dass Objekt- und Feldnamen nicht den gängigen Konventionen entsprechen. Tabellennamen kommen ohne Präfix, Objekt- und Feldnamen enthalten Umlaute, Leerzeichen et cetera. Um dadurch entstehende Probleme zu vermeiden, können wir die Benennungen anpassen. Wie dies gelingt, zeigt der vorliegende Beitrag.

Weiterlesen

Vereinsverwaltung: Formulare

In den Beiträgen „Vereinsverwaltung: Von Excel zum Datenmodell“ und „Vereinsverwaltung: Migration“ haben wir uns um die Erstellung eines Datenmodells und die Migration bestehender Beispieldaten aus einer Excel-Tabelle gekümmert. Für die Bearbeitung der Daten aus den so erstellten und gefüllten Tabellen wollen wir nun eine Benutzeroberfläche programmieren. Der vorliegende Beitrag zeigt, wie wir die Formulare gestalten.

Weiterlesen

DHL-Versand vorbereiten

Ende Februar 2018 hat DHL die Unterstützung der Intraship-Schnittstelle beendet. Das heißt, dass wir unsere DHL-Etiketten nun auf eine andere Weise erstellen müssen. Für Datenbank-Experten kein Problem: Wir benötigen nur eine Beschreibung der gewünschten Schnittstelle und liefern dann die Daten in der gewünschten Form.

Weiterlesen

Listenfeld mit Schnellsuche per Taste

Neulich fiel mir in einer Benutzerumgebung auf, dass ich dort im Listenfeld per Eingabe eines Zeichens direkt zu den Einträgen springen konnte, die mit diesem Zeichen beginnen. Das ist immer ein schöner Anlass, dies in Access nachzuprogrammieren. Dieser Beitrag liefert also eine Erweiterung für Listenfelder, mit der Sie dem Benutzer die Auswahl der enthaltenen Einträge noch leichter machen können.

Weiterlesen

Schriftarten im VBA-Editor

Sie programmieren viel unter VBA und scrollen fortwährend in den Modulfenstern Ihre Augen werden immer schlechter und die Dioptrien der Lesebrille erhöhen sich Dann wird es möglicherweise Zeit, sich mit der Schriftart zu beschäftigen, die Sie für Ihren Code verwenden. Denn Courier New ist keineswegs das Maß aller Dinge, und es gibt zahlreiche Alternativen, deren Erprobung sich lohnen könnte.

Weiterlesen

Ribbon-Elemente aktivieren und deaktivieren

Im Beitrag „Software freischalten per Schlüssel“ haben wir gezeigt, wie Sie mit einem Freischaltschlüssel eine Information übergeben können, welche Funktionen einer Datenbank für den Benutzer mit dem Schlüssel freigegeben sind und wie Sie etwa in einem Formular die Schaltflächen aktivieren oder deaktivieren, die diese Funktionen aufrufen. Im vorliegenden Beitrag wollen wir uns anschauen, wie Sie die Schaltflächen eines Ribbons abhängig von den mit dem Freischaltschlüssel übergebenen Daten aktivieren oder deaktivieren können.

Weiterlesen

Dateieigenschaften ermitteln

In Access-Datenbanken werden ja nicht immer nur Personen, Objekte und Vorgänge verwaltet. Nicht selten lesen Sie auch Dateien und deren Eigenschaften in Tabellen ein. Denken Sie etwa an die Informationen, die sie Audio- oder Videodateien für eine Medienverwaltung abringen möchten. Mit dem Rüstzeug von VBA allein kommen Sie hier nicht weit, wohl aber mit den Shell-Objekten von Windows.

Weiterlesen

Outlookabsender einstellen

E-Mails mit Outlook zu verschicken ist von Access aus mittlerweile relativ einfach. Die übergabe von Empfänger, Cc: oder Bcc:, dem Betreff und dem Inhalt klappt reibungslos, und man kann die Mail entweder direkt versenden lassen oder auch erst noch öffnen und dann per Mausklick versenden. Was nicht trivial ist, ist jedoch das Einstellen der Absenderadresse. Die lässt sich nicht einfach einstellen, sondern muss mit einem kleinen Trick festgelegt werden. Dieser Beitrag zeigt, wie Sie Outlook-E-Mails mit dem gewünschten Absender auf den Weg bringen.

Weiterlesen

Daten in Properties verstecken

Daten schreibt man in einer Datenbank üblicherweise in die Datensätze der enthaltenen Tabellen. Manchmal möchten Sie aber vielleicht wichtige Informationen, die nicht zu den vom Benutzer verwendeten Daten gehören, versteckt unterbringen. Ein gutes Beispiel dafür ist das Datum der ersten Anwendung einer Datenbank, für die der Benutzer nur über einen bestimmten Zeitraum benutzen darf. Dieser Artikel zeigt, wo Sie solche Daten unterbringen können und wie Sie diese wieder abrufen.

Weiterlesen