.accde-Datenbank per VBA erstellen

Das Erstellen einer .accde-Datenbank mit den Mitteln der Benutzeroberfläche von Access ist einfach. Was aber, wenn Sie diesen Vorgang automatisieren wollen – beispielsweise, weil Sie regelmäßig per Mausklick .accde-Datenbanken aus Ihrer Entwicklungsdatenbank erzeugen wollen, um diese zum Kunden weiterzugeben VBA sieht keinen dokumentierten Befehl für diesen Zweck vor. Glücklicherweise haben wir das Internet, und dort haben wir eine undokumentierte Funktion gefunden, mit der Sie genau die gewünschte Aufgabe erledigen können.

.mde– oder .accde-Datenbanken benötigt man vor allem, um den VBA-Quellcode vor den Augen des Benutzers zu verbergen. Immerhin steckt meist eine Menge Zeit in der Programmierung, sodass der Quellcode nicht kostenlos mit der Anwendung herausgegeben werden soll.

Wenn Sie regelmäßig solche Dateien erstellen, haben Sie sich vielleicht eine Prozedur dafür erstellt, mit der Sie von einer anderen Datenbankanwendung aus die notwendigen Schritte durchführen. Wir haben für unsere Zwecke eine kleine Funktion programmiert, die das Kompilieren übernimmt und dazu den Dateinamen der zu kompilierenden Datei sowie den der Zieldatei entgegennimmt:

Public Function ACCDEErstellen(strACCDB As String, _
         strACCDE As String) As Boolean
     Dim appAcc As Access.Application
     Set appAcc = CreateObject("Access.Application")
     appAcc.AutomationSecurity = msoAutomationSecurityLow
     appAcc.SysCmd 603, strACCDB, strACCDE
     If Not Len(Dir(strACCDE)) = 0 Then
         ACCDEErstellen = True
     End If
     Set appAcc = Nothing
End Function

Sie haben das Ende des frei verfügbaren Textes erreicht. Möchten Sie ...

Workplace

Jahresabonnement TestzugangOder haben Sie bereits Zugangsdaten? Dann loggen Sie sich gleich hier ein:

Schreibe einen Kommentar