OneNote 2016 und Access

Vor ein paar Ausgaben haben wir uns den Zugriff auf das Notizprogramm Evernote von Access aus angesehen. Leider bietet dieses populäre Programm keine echte VBA-Schnittstelle. Das ist beim Pendant des Herstellers Microsoft natürlich anders: Hier gibt es eine Objektbibliothek, die Sie in ein VBA-Projekt einbinden und mit dem Sie auf die in OneNote gespeicherten Daten zugreifen können. Im vorliegenden Beitrag schauen wir uns an, wie Sie per VBA auf die in OneNote gespeicherten Informtionen zugreifen können.

Weiterlesen

Mails mit Vorlage

Ein großer Teil der Kommunikation mit Kunden läuft per E-Mail. Das ist vor allem dann der Fall, wenn der Kunde ein Anliegen per E-Mail vorbringt. Manchmal muss man den Kunden aber auch aus anderen Gründen kontaktieren – beispielsweise, weil eine Lieferung per Post zurückgekommen ist. Wollen Sie dann die Kundenverwaltung öffnen, die E-Mail-Adresse des Kunden ermitteln, nach Outlook wechseln, dort eine neue E-Mail an den Kunden anlegen und Ihre Nachricht samt Betreff von Hand eingeben Nein, denn die meisten Anfragen lassen sich leicht mit einer geeigneten Vorlage erledigen.

Weiterlesen

Google-Maps als Kartendienst im Formular

Sie möchten den Anwendern Ihrer Datenbank die Möglichkeit anbieten, neben den eigentlichen Adressdaten auch gleich dazugehörige Geoinformationen einzusehen Dazu eignen sich sicher die Dienste Google-Maps oder Bing-Maps. Ein Webbrowser-Steuerelement im Formular könnte als Host für jene dienen. Doch der Weg ist steiniger, als erwartet! Wie Sie die auftretenden Probleme lösen können, beschreibt dieser Beitrag.

Weiterlesen

Access per URL starten

Ein interessanter Anwendungsfall ist das Starten einer Access-Anwendung über den Aufruf einer URL etwa im Browser – zum Beispiel von einer Internetanwendung aus, die einen speziell vorbereiteten Link enthält. Die Betätigung dieses Links soll dann Access starten, die gewünschte Datenbank öffnen und gegebenenfalls sogar noch einen oder mehrere Parameter an die Anwendung übergeben. Wie das gelingt, schauen wir uns im vorliegenden Beitrag an.

Weiterlesen

Zippen mit Access

Sie werden immer mal wieder auf die Aufgabe stoßen, automatisiert Zip-Dateien zu erstellen, Daten in Zip-Dateien zu speichern oder Daten aus Zip-Dateien zu extrahieren. Dazu benötigen Sie optimalerweise VBA-Code ohne viel Schnickschnack wie externe Bibliotheken et cetera. Windows liefert glücklicherweise in aktuelleren Versionen Möglichkeiten, Zip-Dateien auch per VBA zu erstellen und zu füllen und lesen. Diese sind zwar nicht son einfach zu finden, aber wir haben Ihnen eine Auswahl wichtiger Funktionen zusammengestellt.

Weiterlesen

XML-Export: CDATA

In der vorherigen Ausgabe haben wir uns ausführlich mit dem Export von Tabellendaten in XML-Dokumente beschäftigt. Dabei haben wir zum Formen der Ausgabe auch Gebrauch von .xslt-Dateien gemacht, die Anweisungen zur Aufbereitung der Inhalte enthalten. In den Beiträgen haben wir uns noch keine Gedanken um den Export von Inhalten aus Text- oder Memofeldern gemacht, die als CDATA markiert werden sollen. Was CDATA überhaupt ist und wie Sie Ihre Daten als solche markieren, zeigt dieser Beitrag.

Weiterlesen

XML-Export mit VBA

Access stellt verschiedene Möglichkeiten für den Export von Daten im XML-Format zur Verfügung. Die Variante, mit der Sie Tabellen über die Benutzeroberfläche in das XML-Format exportieren können, können Sie natürlich auch per VBA nutzen – und zwar mit dem Befehl “ExportXML” des “Application”-Objekts. Dieser Beitrag zeigt, welcher Parameter welcher Option entspricht und welche zusätzlichen Features Sie per VBA erhalten.

Weiterlesen

Benutzerdefinierte Outlook-Eigenschaften

Wenn Sie Outlook mit automatischen Funktionen ausstatten, die einen Zugriff auf eine Datenbankanwendung erfordern (in unserem Fall meist auf eine Access-Datenbank), dann müssen Sie irgendwo den Pfad der Datenbankdatei hinterlegen. Dies könnte man vorübergehend statisch in einem Code-Modul erledigen, aber für professionelle Anwendungszwecke sollte dieser Pfad nicht nur geändert werden können, sondern auch an einem anderen Ort gespeichert werden.

Weiterlesen