Quellcode-Versionsverwaltung inside

So, jetzt habe ich endgültig die Nase voll. Schon wieder ist es passiert: Mit letzter Kraft eine wichtige Routine zu Ende programmiert und jetzt nur noch Access schließen, den Rechner runterfahren und ab ins Bett. Und am nächsten Morgen die Ernüchterung: Die änderungen sind nicht mehr da! Da habe ich wohl mal wieder mit „Nein“ auf die Frage geantwortet, ob ich die geänderten Objekte speichern möchte … Aber damit ist jetzt Schluss: Ich baue mir ein Tool, das regelmäßig meine Formulare, Berichte und Module speichert – und dabei auch noch alte Versionen aufbewahrt.

Weiterlesen

Access, MySQL und Datenzugriff

Sie haben Ihr Access-Backend auf einen MySQL-Server migriert, die notwendigen Anpassungen vorgenommen und die Tabellen über ODBC in Ihr Frontend verknüpft. Mit Unterstützung der beiden vorausgegangenen Beiträge dieser Serie (Shortlink 544 und 588) sollte das gelungen sein. Schauen wir nun, was es mit dem Zugriff auf die Tabellen auf sich hat und was es dabei zu beachten gilt.

Weiterlesen

Mehrsprachige Anwendungen

Wer seine Anwendung nicht nur mit einer Sprache ausstatten möchte, sondern diese auch in anderen Ländern verfügbar machen will, hat zwei Möglichkeiten: Entweder er erstellt für jede Sprache eine andere Version oder er bringt einer einzigen Anwendung bei, auf Knopfdruck die Sprache zu wechseln. Erfahren Sie, welche Version sinnvoller ist und wie Sie eine mehrsprachige Anwendung in die Tat umsetzen.

Weiterlesen

Kein Datensatz- und Positionswechsel bei Requery

Formulare in der Endlos- und in der Datenblattansicht haben den Nachteil, dass sie nach einer Aktualisierung erstens nicht den gleichen Datensatz wie vor dem Requery anzeigen und schon gar nicht in der gleichen Position – außer natürlich, es handelt sich um den ersten Datensatz des Formulars. Das erschwert das Weiterbearbeiten von Daten, denn der Benutzer muss zuvor erst wieder zum gewünschten Datensatz navigieren.

Weiterlesen

Mit Zeiten rechnen

Zeit- und Datumsangaben sind elementarer Bestandteil vieler Anwendungen. Da sollte man wissen, wie man mit diesen Daten rechnet. Dabei ist es einerlei, ob es um das Ermitteln einer Zeitspanne zwischen zwei Zeitangaben oder um das Summieren von Zeiten geht – Stolperfallen gibt es dabei eine ganze Reihe. Dieser Beitrag zeigt, wie Sie die Klippen beim Rechnen mit Zeiten umgehen, egal ob in VBA, Abfragen, Formularen oder Berichten.

Weiterlesen

Daten aus verknüpften Tabellen kopieren

Wer mal eine Rechnungsverwaltung entwickelt und vielleicht auch eingesetzt hat, kennt das: Ach, der Kunde hat doch schon mal bestellt … und sogar fast die gleichen Positionen! Da wäre es doch praktisch, wenn man den alten Rechnungsdatensatz einfach kopieren könnte. Wie das funktioniert, zeigt Ihnen dieser Beitrag für die relevanten Beziehungsarten, also 1:n- und m:n-Beziehungen.

Weiterlesen