Mehrseitige Unterberichte mit Seitenkopf

Die Daten in Unterberichten sind manchmal so umfangreich, dass diese einen oder mehrere Seitenum-brüche enthalten. Das ist auch nicht weiter schlimm, aber es ergibt sich ein kleines Problem: Der Sei-tenkopf des Unterberichts erscheint nur auf der ersten Seite, nicht aber auf den weiteren. Im vorlie-genden Beitrag erfahren Sie, wie Sie das Problem mit einem kleinen Trick lösen.

Weiterlesen

Erweitern des VBA-Editors

Je ernsthafter man mit Access arbeitet, desto mehr verlagert sich der Schwerpunkt der Arbeit vom Access-Fenster auf die VBA-Ent¬wick¬lungs¬um¬ge¬bung. Und wie es mit einem Arbeitsplatz so ist, sollte man ihn sich so angenehm wie möglich gestalten – das gilt auch für die Programme, mit denen man arbeitet. Und das umso mehr, wenn sich tatsächlich die Möglichkeit dazu ergibt. Die VBA-Entwicklungsumgebung lässt sich beliebig erweitern, wenn man das Know-how dazu besitzt. Das finden Sie hier und ein praktisches Beispiel gleich dazu: Ab jetzt können Sie durch den Code springen, wie Sie möchten – mit dem CodeHistory-Tool finden Sie schnell wieder zurück.

Weiterlesen

Belegverwaltung

Fast jede monetäre Transaktion zieht heutzutage ein entsprechendes Stück Papier nach sich, sei es beim Kauf einer Digitalkamera oder beim Mittagessen bei Ihrem Lieblingsitaliener. Die hier vorgestellte Musterlösung stellt Ihnen eine Möglichkeit zur Verfügung, diese Belege zu verwalten und schnell wieder aufzufinden – falls beispielsweise die Digitalkamera einmal einen Defekt aufweist und Sie die Garantie in Anspruch nehmen möchten.

Weiterlesen

Artikelverwaltung, Teil 2

Im ersten Teil dieser Beitragsreihe haben Sie das Datenmodell und die wesentlichen Formulare der Artikelverwaltung kennen gelernt. Nun beschäftigen Sie sich mit den Inventuren: Welche Faktoren sind dafür wichtig Wie werden bereits in einer Inventur berücksichtigte Daten bei folgenden Inventuren ausgeschlossen Außerdem erfahren Sie in dieser Folge, wie Sie Berichte für die Ausgabe von Artikel- und Inventurdaten erstellen.

Weiterlesen

FAQ

In der Access-FAQ von Karl Donaubauer (www.donkarl.com) finden Sie die meistgestellten Fragen und Anworten zum Thema Microsoft Access. In dieser Beitragsreihe stellt Karl Donaubauer die wichtigsten Einträge im Detail vor und zeigt Ihnen entsprechende Lösungen anhand praxisnaher Beispiele. Im ach-ten Teil lernen Sie die Lösungen zu den häufigsten Problemen im Zusammenhang mit dem Finden, Sortieren und Speichern von Daten in Formularen kennen. In dieser Ausgabe:
– Datensatz suchen
– Sortierung ändern
– Gleicher Datensatz nach Requery
– Mehrere markierte Datensätze ermitteln
– Prüfen, ob erster/letzter/neuer Datensatz
– Doppelte Eingabe vermeiden
– Rückfrage vor dem Speichern
– Berechnetes Feld speichern
– Standardwert aus vorherigem Datensatz

Weiterlesen

Undo in Formularen und Unterformularen

Die Verwendung von Formularen und Unterformularen ist ein probates Mittel zur Darstellung von Daten aus 1:n- und m:n-Beziehungen. Dabei tritt immer wieder das Ärgernis zu Tage, dass Access von Haus aus keine Möglichkeit mitbringt, Änderungen an den Daten im Unterformular in einem Schritt mit denen des Hauptformulars rückgängig zu machen. Dieser Beitrag stellt eine Lösung vor, wie die Benutzer einer Datenbank dennoch mit einem Mausklick komplexe Änderungen rückgängig machen können.

Weiterlesen

VBA-Code ist die Quelle des Lebens in einer Access-Datenbankanwendung. Ohne VBA-Code gibt es keine professionelle Anwendung. Diese Meinung ist gängig. VBA-Code gibt man selbst ein; eventuell kopiert man die eine oder andere Routine und verwertet sie weiter. Auch diese Meinung kann man als landläufig bezeichnen. Es verhält sich aber ganz anders. Mit dem VBE-Objektmodell können Sie Code auch generieren, lesen oder anpassen lassen – mit ein wenig Fantasie sparen Sie sich so viel Arbeit. Mit dem vorliegenden Beitrag steigen Sie in die Programmierung der VBA-Entwicklungsumgebung ein und lernen die wichtigsten Grundlagen kennen.

Weiterlesen