Drag and Drop

Das Ziehen und Fallenlassen oder Drag and Drop von Objekten mit der Maus innerhalb von Office-Programmen ist ein wichtiges Merkmal der Benutzeroberflächen. Objekte werden damit verschoben, kopiert, ausgeschnitten oder in Verknüpfungen umgewandelt. Unter Word etwa kann markierter Text mit der Maus an andere Stellen verschoben werden. Unter Access hingegen sind die möglichen Drag-and-Drop-Operationen nicht so offensichtlich und leider in der Hilfe auch kaum erläutert. In diesem Beitrag zeigt Access im Unternehmen, wie Sie sich die Arbeit bei der Entwicklung mit einigen solchen Drag-and-Drop-Aktionen erleichtern können.

Weiterlesen

Daten archivieren und wiederherstellen

In Access-Datenbanken kann man zwar recht große Datenmengen speichern, aber bei zwei Gigabyte ist Schluss. Wenn man an diese Grenze stößt oder aus anderen Gründen die Datenmenge reduzieren möchte – etwa um eine bessere Leistung zu erzielen -, kann man Daten archivieren. Wie Sie dabei vorgehen und gleichzeitig sicherstellen, dass die Daten sich ohne Probleme wieder herstellen lassen, erfahren Sie im vorliegenden Beitrag.

Weiterlesen

Konzeption und Durchführung von Softwareprojekten

Access im Unternehmen möchte Ihnen nicht nur die technischen Grundlagen und Hintergründe für die Softwareentwicklung bieten, sondern auch dabei helfen, die bei der Organisation auftretenden Klippen zu umschiffen. Den ersten Schritt haben wir in Ausgabe 6/2004 gemacht. Im Beitrag „Das optimale Pflichtenheft“ haben Sie erfahren, wie Sie ein Pflichtenheft so erstellen, dass bei der späteren Software-Entwicklung möglichst wenig Probleme auftreten. Im vorliegenden Beitrag gehen wir einen Schritt weiter: Hier lernen Sie den weiteren Ablauf nach dem Projekt-Startschuss kennen.

Weiterlesen

Datum und Zeit mit Access

Das Speichern von Datums- und Zeitwerten mit Access birgt wenig Geheimnisse. Sie fügen einer Tabelle ein Feld vom Datentyp „Datum/Zeit“ hinzu und schon können Sie Werte in dieses Feld einge-ben. Die tägliche Praxis im Umgang mit Datums- und Zeitwerten stellt aber höhere Anforderungen. Mit den Tipps aus dem folgenden Beitrag können Sie die meisten der auftretenden Fragen beant-worten.

Weiterlesen

Datenübernahme von Datenbank zu Datenbank

Neue Versionen von Datenbankanwendungen müssen eine Möglichkeit bieten, die Daten der Vorgängerversion zu importieren. Optimalerweise erfolgt dieser Import weitgehend automatisch, was aber einiges an Vorarbeit bei der Entwicklung der neuen Version erfordert. Damit Sie den Benutzern Ihrer Datenbank größtmöglichen Komfort beim Versionswechsel ermöglichen können, lernen Sie im vorliegenden Beitrag einige Varianten für den Import bestehender Daten in eine neue Datenbank kennen.

Weiterlesen

Datenbanken komprimieren, speichern und sichern

Access speichert alle Objekte einer Datenbank in einer einzigen Datei mit der Erweiterung .mdb. Wenn Sie einmal die Zeit für das Erstellen der Datenbankobjekte und die Zeit für die Datenbearbeitung zusammenrechnen, dann erhalten Sie einen Eindruck von dem Wert der Datenbankdatei. Der einzige wirksame Schutz gegen den totalen Verlust der .mdb-Datei ist die regelmäßige Datensicherung auf einem externen Medium. Dabei und bei einigen anderen Aufgaben hilft Ihnen das Tool, das wir Ihnen in diesem Beitrag vorstellen.

Weiterlesen