Falzmarken in Berichten

Auch wenn die Deutsche Post sich anschickt, dem Brief aus Papier mit dem E-Brief den Garaus zu machen: Es wird noch Jahre dauern, bis sich diese Methode durchsetzen wird, wenn überhaupt. Bis dahin werden wir fleißig Rechnungen und Co. ausdrucken, falzen, eintüten, frankieren und zur Post tragen. Vorausgesetzt, der gefalzte Brief passt dann auch wie gewünscht in den Umschlag: Ohne Falzmarke gelingt dies nicht immer auf Anhieb. Dieser Beitrag zeigt, wie Sie die für den Versand vorgesehenen Berichte mit Falzmarken versehen.

Weiterlesen

DAO: Tabellen, Felder und Co. bearbeiten

Tabellen, Felder und Beziehungen erstellt man normalerweise mit den Werkzeugen der Benutzeroberfläche von Microsoft Access. Es kann jedoch nie schaden, per VBA-Code sowohl auf die Definition der Elemente des Datenmodells zuzugreifen und diese auch erstellen oder ändern zu können.In diesem Beitrag zeigen wir, wie Sie die datenbezogenen Objekte Ihrer Datenbank mit den Eigenschaften und Methoden der DAO-Bibliothek im Griff behalten.

Weiterlesen

Fehlertolerantes Suchen

“Firma Waren-Paradies, Konstanze Meyer am Apparat. Was kann ich für Sie tun” – “Ja, Katschmarek. Ich hatte letzte Woche eine Bestellung aufgegeben; die möchte ich gerne stornieren.” – “Wie war der Name” – “Katschmarek!” Die Kundenbetreuerin Frau Meyer gibt den Namen in die Suchmaske des Kundenformulars ihrer Datenbank zur Bestellabwicklung ein. Die Datenbank findet den Kunden nicht. “Würden Sie den Namen bitte buchstabieren” – “K-A-C-S-M-A-R-E-K” – “Mit C-S” – “Ja, genau!” Ein Glück, dass Herr Kacsmarek nicht mit “Kaufmann-Anton-Cäsar-Samuel-Martha-…” antwortete, denn dann hätte Frau Meyer wahrscheinlich nochmals nachgefragt …

Weiterlesen

Schnittstellenvererbung

Access-Entwickler sind nicht gerade verwöhnt, wenn es um objektorientierte Techniken unter VBA geht. Es gibt zwar die Möglichkeit, Klassen zu programmieren und Objekte auf Basis dieser Klassen zu erzeugen, aber Features wie Vererbung fallen weitgehend flach. Weitgehend Nun, zumindest die sogenannte Schnittstellenvererbung ist unter VBA möglich. Damit können Sie immerhin mehrere Ausprägungen einer Klasse nach den Vorgaben einer Schnittstelle implementieren und diese je nach Bedarf austauschen.

Weiterlesen

Das Factory-Pattern

Wenn Sie mit der Verwendung von Interfaces vertraut sind und diese anwenden, um verschiedene Implementierungen einer Klasse einzusetzen, fehlt nur noch ein kleiner Schritt zur Entkopplung des aufrufenden Codes zu den genutzten Klassen. Dieser Beitrag zeigt, wie Sie das Factory-Pattern für die Erzeugung beliebiger Implementierungen einer Schnittstelle nutzen, ohne dass die aufrufende Prozedur einen Bezug zu dieser Implementierung hat.

Weiterlesen

Word, Excel und Co. im Griff

Wollten Sie nicht schon immer mal die komplette Kontrolle über Word, Excel und Co. haben Naja, so ganz wird das wohl nie was werden, aber wir tun, was wir können … zumindest erfahren Sie in diesem Beitrag, wie Sie Office-Anwendungen starten und in Ihrer Access-Anwendung auf verschiedene Ereignisse wie das Öffnen eines Dokuments oder das Beenden der Office-Anwendung reagieren können.

Weiterlesen

Datensätze über Attribute matchen

Der Anlass für dieses Thema ist das Online-Archiv von Access im Unternehmen. Gesucht war eine Möglichkeit, Beiträge zu finden, die dem Leser eines Beitrags weitere hilfreiche Informationen zum Thema liefern. Dafür gibt es verschiedene Ansätze, von denen wir uns für einen entschieden haben, der zwar etwas Handarbeit erfordert, aber recht sinnvolle Ergebnisse lieferte. Wie diese Methode aussieht und wofür sie diese noch ein setzen können, erfahren Sie im vorliegenden Beitrag.

Weiterlesen

Standard-Lookupformulare

Lookuptabellen speichern meist Werte, die zum Vermeiden von Redundanzen und Inkonsistenzen aus einer anderen Tabelle ausgelagert wurden. Die Formulare für ihre Bearbeitung sehen meist gleich aus: Ein Hauptformular mit einer OK-Schaltfläche, ein Unterformular mit den Daten – das war es. Solche Formulare braucht man nicht für jede dieser Tabellen einzurichten: Es reicht ein einziges, dem Sie nur noch mitteilen, aus welcher Tabelle oder Abfrage die angezeigten Felder stammen sollen.

Weiterlesen

m:n-Beziehung per Kontrollkästchen verwalten

Wenn Sie die Daten zweier Tabellen mit einer einfachen Verknüpfungstabelle zu einer m:n-Beziehung verbunden haben, können Sie die Daten auf verschiedenste Arten verwalten. Wir stellen eine nicht so oft verwendete, aber dennoch sehr ergonomische Variante vor. Dabei erfolgt die Zuordnung ausschließlich über das Aktivieren oder Deaktivieren eines Kontrollkästchens für den gewünschten Eintrag.

Weiterlesen

Suchformular für die Datenblattansicht

Access liefert zwar eine hilfreiche Suchfunktion, mit der Sie die in der Datenblattansicht angezeigte Daten sortieren oder filtern können, aber wirklich übersichtlich und intuitiv ist diese nicht. Also legen wir selbst Hand an und bauen uns ein eigenes Suchformular, dass die verschiedenen Steuerelementtypen der Datenblattansicht berücksichtig und dieses gleich entsprechend der definierten Suche filtert.

Weiterlesen