Verknüpfungen für Datenbankdateien erstellen

Nervt es Sie nicht auch, wenn Sie alle Jubeljahre mal eine Verknüpfung zum Starten einer Datenbankdatei erstellen – und dann mühsam den Pfad zur MSAccess.exe und zur betroffenen Access-Datenbank zusammentippen müssen Mir geht es jedenfalls so. Deshalb habe ich ein schickes, kleines Add-In gebaut, mit dem Sie diese Aufgabe mit wenigen Mausklicks erledigen können. Wie es funktioniert und welche Techniken dahinterstecken, erfahren Sie im vorliegenden Beitrag.

Weiterlesen

Multi-Add-Ins

Wer sich einen nützlichen Satz von Access-Add-Ins erstellt oder installiert hat, findet in seinem Add-In-Verzeichnis einige Datenbanken vor. Das muss nicht sein: Sie können auch mehrere Add-Ins in einer einzigen Datenbank anlegen. Dazu müssen Sie lediglich mehrere Sätze von Registry-Informationen in der Tabelle USysRegInfo anlegen und die benötigten Funktionen und Formulare bereithalten.

Weiterlesen

MSAccess.exe und Co.

Access besteht nicht nur aus einer einzigen Anwendungsdatei, sondern auch noch aus einer Reihe weiterer wichtiger Dateien wie etwa den Bibliotheken VBA, DAO oder ADODB oder Add-In-Datenbanken, die Funktionen zu Access hinzufügen. In diesem Beitrag sehen wir uns diese Dateien an und schauen, welche Informationen sich aus diesen gewinnen lassen. Außerdem gibt es eine Reihe VBA-Funktionen, mit denen Sie beispielsweise die Speicherorte dieser Dateien ermitteln können.

Weiterlesen

Globale Ribbon-Anpassung

Es gibt verschiedene Wege, das Access-Ribbon anzupassen – und diese variieren auch noch von der jeweils verwendeten Access-Version. Dies gilt für allem für die Möglichkeiten, das Ribbon von Access global direkt über die Benutzeroberfläche anzupassen – hier entwickelt sich Access von Version zu Version weiter. Globale Anpassung meint solche änderungen, die unabhängig von der aktuell geladenen Anwendung durchgeführt werden sollen und somit etwa Elemente der Entwicklungsumgebung ansteuern sollen. Dieser Beitrag zeigt eine Erweiterung, mit der Sie die gewünschten änderungen dauerhaft anwenden können.

Weiterlesen

Ribbons und Formulare

Während der eine Entwickler sich zufrieden gibt, wenn das Ribbon Schaltflächen zum öffnen der verschiedenen Formulare bereithält, möchte der andere gleich einige Formularfunktionen in das Ribbon auslagern. Dazu muss man erstens einem Formular das passende Ribbon zuweisen und zweitens vom Ribbon aus die entsprechenden Formularfunktionen auslösen. Dieser Beitrag liefert die Grundlagen zu diesem Thema und mehr.

Weiterlesen

Ribbon-Guide, Teil I: Rund um das tab-Element

Mit dem Ribbon hat Microsoft dem Entwickler wirklich eine Möglichkeit an die Hand gegeben, eine optisch ansprechende Menüstruktur zu implementieren. Verschieden große Bilder und Schaltflächen, viel mehr Steuerelemente als zuvor in den Menü- und Symbolleisten und einige interessante Möglichkeiten. Diese Beitragsreihe liefert eine übersicht über die Möglichkeiten und wie Sie diese erreichen. Den Start machen einige grundlegende Informationen und das tab-Element.

Weiterlesen

Der Backstage-Bereich, Teil I

Mit Access 2010 hat Microsoft die Benutzeroberfläche nicht ganz so radikal wie in Access 2007 umgekrempelt. Mit dem Backstage-Bereich statt des Office-Menüs gibt es aber dennoch eine Menge Neues zu berichten. Der Backstage-Bereich bietet enorme Möglichkeiten, aber es gibt auch eine schlechte Nachricht: Genau wie beim Ribbon müssen Sie auch hier tief in die XML-Kiste greifen, um diesen Bereich zu gestalten – oder auch nicht, wie dieser Beitrag zeigen wird.

Weiterlesen

änderungsprotokoll mit Klasse

Im Beitrag änderungsdaten protokollieren (www.access-im-unternehmen.de/672) haben wir Techniken vorgestellt, welche die Verwaltung einer änderungshistorie stark erleichtert. Im vorliegenden Beitrag gehen wir noch weiter und vereinfachen die Geschichtsschreibung für Formulare. Dazu brauchen Sie dem Formular nur noch eine Klasse zuzuweisen – den Rest übernimmt unsere kleine Erweiterung.

Weiterlesen

Formular-Assistenten

Sie kennen sicher die verschiedenen Formular-Assistenten, mit denen Sie die verschiedensten Formulare automatisch erstellen können. Diese Assistenten nehmen einem die Arbeit ab, die Steuerelemente entsprechend einer zuvor ausgewählten Tabelle oder Abfrage in das Formular einzubauen. Aber tut einer dieser Assistenten genau das, was Sie sich wünschen Oder müssen Sie immer noch händisch nacharbeiten Falls ja, haben wir gute Nachrichten für Sie: Formular-Assistenten können Sie auch selbst bauen. Wie das funktioniert, zeigt der vorliegende Beitrag.

Weiterlesen

Trojanische Kontextmenüs am Beispiel Excel

Die guten alten Trojaner lassen uns nicht in Ruhe – auch wenn das trojanische Pferd eigentlich gar kein trojanisches, sondern ein griechisches Pferd war: Der Begriff des Trojaners verfolgt uns sogar bis ins Computerzeitalter. Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich auch mit diesem Thema, allerdings geht es hier um ein trojanisches Kontextmenü, mit dem Sie von Access aus Funktionen in andere Office-Anwendungen einschleusen. Dreht der Autor jetzt völlig durch Sie werden sehen: Vielleicht schicken ja auch Sie schon bald einen Trojaner in Richtung Word, Excel oder Outlook …

Weiterlesen